Hintergrundbild zum Thema Holz
Kanzleimarketing

Tipps & Aktuelles

Wir empfehlen für einen reibungslosen Ablauf, das Holz auf einen luftigen, sonnigen, trockenen Lagerplatz zu lagern, der auch mit schweren Maschinen jederzeit erreichbar ist. Das Holz sollte auf einem großen Unterlager (Masten oder Eisenbahnschienen oder ähnliches) mit einem Abstand von mindestens 30 bis 50 Zentimetern vom Boden weg, gelagert werden.

Eine optimale Lagerung des Holzes erspart Zeit und Geld!

Unser neuer Großhacker Eschlböck BIBER 92 aufgebaut auf einen LKW MAN 8x8 ist seit Oktober 2012 im Einsatz.

Ingrid Hanl Hackschnitzelerzeugung und Holzhandel work Frankenberg 19 4222 Langenstein Österreich work 07237 / 5679 fax 07237 / 5679-15 www.hackschnitzel-hanl.at 48.268556 14.481443